Shootings ...


...an einem besonderem Tag

der Hochzeitsfotograf, für
Momente der Erinnerung

Ich möchten das bei dem betrachten meiner Bilder ein Gefühl geweckt wird. Momente an die ihr euch noch in 30 Jahren erinnern könnt als wäre es Gestern gewesen. Meine Reportagen sollen euch dabei helfen.


...an einem ganz besonderer Tag im Standesamt

Ich spreche vor jeder Hochzeit mit dem Paar und plane den Tagesablauf. Bei meinen Reportagen beginne ich meist bei den letzten Zügen der Vorbereitung und shoote die ersten Fotos bei den Haar- und Make-up-Aktivitäten sowie beim Anstoßen auf einen erfolgreichen Tag mit den Freunden. In den meisten Fällen sieht sich das Brautpaar das erste Mal zum Beginn der Trauung. Dieser Augenblick ist sehr emotional und berührt auch die anwesenden Gäste oftmals zu Freudentränen. Wer diesen Moment gerne etwas intimer hätte, kann dies mit dem sogenannten First Look Shooting tun. Ihr verabredet euch an einem schönen Ort in der Nähe des Getting Ready oder auf dem Weg zur Trauung und habt dort die Gelegenheit sich ganz Privat das erste Mal zu sehen.

...an einem ganz besonderer Tag in der Kirche


Einer der schönsten und aufregendsten Momente an einem Hochzeitstag ist mit Sicherheit die Trauung.


Beim Einzug kann ich euch empfehlen zu den Personen vor euch, beispielsweise eure Bridesmaids oder Trauzeugen unbedingt genügend Abstand zu halten. Genießt diesen Moment und lasst euch Zeit für den Weg zum Altar. Ich erlebe es oft, dass durch die Aufregung der Weg zum wartenden Bräutigam in Windeseile zurückgelegt wird. Nicht nur für die Fotos, sondern auch für die anwesenden Gäste ist es schön die Braut in ihrem bezaubernden Kleid in Ruhe betrachten zu können.

...an einem ganz besonderer Tag an einem besonderen Ort

Ich durfte in den letzten Jahren schon einige Trauungen unter freiem Himmel oder an besonderen Orten fotografisch festhalten und ja, es ist sehr sehr schön! Solltet ihr ebenfalls eine Trauung im Freien oder an einem besonderen Ort planen, möchten ich euch einige wichtige Hinweise geben. Die Tageszeit ist ein sehr wichtiger Faktor, und das nicht nur für die Fotos. Denn Bilder in der prallen Mittagssonne ergeben leider unschöne Schlagschatten im Gesicht, Augen werden zusammen gekniffen, was auf Fotos nicht gerade sehr hübsch ausssieht.


...bei einem ganz besonderem Tanz an einem ganz besonderen Tag


Das Paar eröffnet mit dem Brauttanz den Tanzreigen. Daher heißt er auch "Eröffnungstanz des Brautpaares". In einigen Gegenden ist es allerdings Brauch, dass die Braut erst mit allen anderen männlichen Gästen tanzt, bis sie zum Bräutigam gelangt - doch das ist eine regionale Besonderheit. Macht euren Eröffnungstanz zu einem magischen Moment. Der Eröffnungstanz ist einer der romantischen Höhepunkte einer jeden Hochzeit. Er bietet die Möglichkeit für wunderschöne Hochzeitsfotos. Und der Hochzeitstanz bildet den perfekten Übergang vom festlichen Teil der Hochzeit - zum ausgelassenen Teil mit wilder Party.

Wann kommt das Brautpaarshooting
Oft kommt die Frage, wann die beste Zeit für das Paarshooting ist. Die beste Zeit und somit auch das beste Licht, ist das Morgen- oder Abendlicht. Das heißt: Je mehr zum Sonnenuntergang hin geshootet werden kann, desto schöner ist die Lichtstimmung. Wann genau das ist, hängt natürlich von der Jahreszeit ab. Solltet ihr es aus organisatorischen Gründen nicht einrichten können, das Paarshooting zum Sonnenuntergang zu legen, können wir das Shooting natürlich auch zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden lassen. Wichtig ist auch hier pralle Sonne zu meiden. Schattenplätze und/oder helle, farbneutrale Räume können hierfür genutzt werden.

Die Alternative
Ein After Wedding Shooting – was ist das überhaupt? Und warum macht man so etwas? Das werde ich immer wieder gefragt. Es ist aber einfach erklärt: ein After Wedding Shooting ist ein Fotoshooting vom Brautpaar nach dem eigentlichen Hochzeitstag. Dabei schlüpfen Braut und Bräutigam noch einmal in ihr Hochzeitsoutfit.

Glücklicherweise entscheiden sich immer mehr Paare dazu, ein Hochzeitsshooting nach der Hochzeit zu machen. Denn hierfür gibt es verschiedene Gründe und Vorteile: Vielleicht hat das Wetter nicht mitgespielt oder euch war es am Hochzeitstag selbst zu stressig. Auch entscheiden sich Paare dafür, wenn es am Hochzeitstag selbst regnet. Vielleicht möchtet ihr auch Bilder an einem besondere Ort machen? Auch hatte ich schon After Wedding Fotoshootings zum einjährigen Hochzeitstag oder auch schon zum 10-jährigen.

Man ist nicht an einen Ort gebunden, die Hochzeitsfeier wird kein Stressabenteuer und mann kann sich die schönste Zeit Fotozeit aussuchen (zum Sonnenauf- oder Untergang).

KONTAKT

Hochzeitsfotos
Schweizerstr.6
42651 Solingen

mob. 0162 8974711